FDP Ortsverband Wedding

Bundestagswahl 2017

Gratulation an unsere Kandidatin für die Bundestagswahl in Mitte

'Ich brenne'-Rede
'Ich brenne'-Rede
Bei der FDP bewarben sich sechs Kandidaten für den Wahlkreis Mitte zur Bundestagswahl. In einem spannenden Wahlgang nach seht guten Kandidatenvorstellung setzte sich Katharina Ziolkowski durch. Als 43-jährige Regierungsdirektorin im Bundesministerium der Verteidigung ist Cyber-Recht und Cyber-Sicherheit ihr Spezialgebiet. Die Cyberwelt betrifft viele Ressorts -Wirtschaft, Bildung und Wissenschaft sowie,innere und äußere Sicherheit Ihre Botschaft ist, dass wir nicht nur die rasant voranschreitende Digitalisierung dabei nur hinnehmen, sondern sie gestalten. Sie sicherer machen und gleichzeitig in der Zukunft wettbewerbsfähig bleiben, ohne unsere freiheitlichen Werte und Bürgerrechte vernachlässigen.

Wir freuen uns auf einen tollen und spannenden Wahlkampf mit ihr. Herzlichen Glückwunsch!

Vorstandswahl

Neuer Vorstand und keine Vortänzer

Der Vorstand der FDP Wedding wurde neu gewählt. Als Vorsitzender wurde Volker Imhoff zum vierten Mal gewählt - genauso Sven Hilgers zum stellvertretenden Vorsitzenden. Stellvertretende Vorsitzende wurde das Mitglied in der BVV Mitte, Josephine Dietzsch. Hans Heidelberg ist der alte und neue Schatzmeister. Als Beisitzer setzten sich Prof. Dr. Daniel Zimmer, Dr. Bettina von Seyfried und Mischa Grzeschik durch. Wir danken für das Vertrauen und freuen uns auf die zwei kommenden Jahre!

Die Teilnehmer diskutierten anschließend über die nächsten Aktionen. Sie waren sich einig, dass der Vorstand die frischgewählte BVV-Fraktion mit Anfragen und Ideen konstruktiv unterstützen soll. Für sie sind die Mitglieder der BVV keine Vortänzer!

Asyl-und Flüchtlingspolitik

Neuordnung des Asylverfahrens notwendig

Flüchtlinge in Deutschland müssen immer länger auf eine Entscheidung über ihren Asylantrag warten. 2016 dauerte ein Verfahren im Schnitt mehr als sieben Monate. FDP-Generalsekretär Nicola Beer wundert es nicht, dass die Bearbeitung der Anträge "trotz ...

Haushalt und Steuern

Rekordüberschuss muss zu Entlastung der Mitte führen

Der Fiskus kassierte 2016 den größten Haushaltsüberschuss seit der Wiedervereinigung. FDP-Präsidiumsmitglied Volker Wissing rügt, dass die Große Koalition in Berlin bisher für alles Geld habe, "nur nicht für diejenigen, die den Staat mit ihren Steuergeldern ...

Ehrung für Hans-Dietrich Genscher

Halle für Genscher

Er wurde in Halle geboren und zum Ehrenbürger ernannt: der ehemalige Außenminister Hans-Dietrich Genscher. Jetzt wird er ein weiteres mal gewürdigt: Der Bahnhofsvorplatz in Halle und ein Gymnasium in der Saalestadt tragen künftig den Namen von Hans-Dietrich ...

Asylpolitik

Albigs Abschiebestopp ist nur Wahlkampfmanöver

Die Uneinigkeit der SPD in der Debatte über Rückführungen nach Afghanistan zeigt für Wolfgang Kubicki, dass die deutsche Sozialdemokratie "mittlerweile vollkommen ohne Kompass und Führung unterwegs ist". Der FDP-Landtagsfraktionschef kritisierte das ...

Spitzelei in NRW-Schulen

Vermeintlicher Spionage mit aller Härte entgegentreten

Schwere Vorwürfe gegen die Türkei: Angeblich werden Schüler und Eltern in Nordrhein-Westfalen dazu angehalten, Kritik an der türkischen Regierung zu melden, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Justiz und Sicherheitsbehörden sind bereits informiert. ...

Griechenland-Hilfe

Es droht ein fauler Kompromiss

Laut Finanzminister Wolfgang Schäuble ist die Griechen-Rettung auf einem "gutem Weg". Schäuble redet die Lage "aus wahltaktischen Gründen" schön, vermutet Alexander Graf Lambsdorff. Der Finanzminister wolle das Griechen-Problem der Union vor der Bundestagswahl ...

Managergehälter

Gesetzentwurf der SPD ein unangemessenes Ablenkungsmanöver

Die SPD ist bei den Managergehältern durch die VW-Affäre in die Defensive geraten. Das will sie jetzt offenbar überkleistern, indem sie einen Gesetzentwurf zu Gehaltsbegrenzungen vorlegt. Für FDP-Chef Christian Lindner ist das ein "unangemessenes taktisches ...


Druckversion Druckversion 
Suche

TERMINE

06.03.2017OV Treffen10.03.2017Wahl der Landesliste zur Bundestagswahl03.04.2017OV Treffen» Übersicht

Besuche uns auf Facebook

Mitmachen


Julis


Positionen